Madeleine auf Malta gesichtet
Aktualisiert

Madeleine auf Malta gesichtet

Für die Eltern der kleinen Madeleine gibt es neue Hoffnung: 50 Tage nach dem Verschwinden des britischen Mädchens in Portugal ist das Kind angeblich auf Malta gesehen worden.

Die Polizei geht entsprechenden Zeugenangaben nach. Eine umfangreiche Fahndung ist im Gange. Einer der Zeugen will das vierjährige Kind in der Begleitung eines arabisch aussehenden Mannes beobachtet haben. Hinweise von Zeugen, die Madeleine gesehen haben wollten, gab es bereits aus Marokko, der Schweiz, Spanien, Griechenland und Wales.

Deine Meinung