Wegen gestohlenen Bildern: Madonna gewinnt den Prozess
Aktualisiert

Wegen gestohlenen BildernMadonna gewinnt den Prozess

Madonna hat Schadensersatz in Millionenhöhe von einer britischen Zeitung erhalten.
Die Popsängerin hatte die «Mail on Sunday» verklagt, nachdem diese gestohlene Bilder von der Hochzeit Madonnas mit Guy Ritchie im Jahr 2000 gedruckt hatte.

Dem Urteilsspruch wohnte Madonna nicht bei. Ihr Anwalt bestätigte aber, die 51-Jährige habe die «erhebliche» ihr zugesprochene Summe akzeptiert. Der genaue Betrag wurde nicht bekanntgegeben. Nach Angaben der Pop-Ikone wurden die Bilder aus ihrem Haus in Kalifornien gestohlen.

Sie verlangte eine Entschädigung von fünf Millionen Pfund, also etwa 8 Millionen Franken. Die Ehe zwischen Madonna und Ritchie ist in diesem Jahr geschieden worden. (dapd)

Deine Meinung