Madonna lebte von Jogurt
Aktualisiert

Madonna lebte von Jogurt

Madonna war vor ihrem Plattenvertrag so arm, dass sie regelrecht gehungert hat.

von
wenn

Die Sängerin hat monatelang mit den winzigsten Mengen an Essen überlebt, aber wegen ihrer Ambitionen und ihres reichlichen Selbstbewusstseins hat sie die harten Zeiten durchgestanden. Madonna: «Ich weiss noch, wie ich sehr wenig Geld hatte und hungerte und sparen musste. Ich habe abwechselnd ein Päckchen Erdnüsse und einen Behälter Jogurt oder eine grosse Tüte Popcorn mit Käse und eine Packung Cranberry-Saft gekauft. Das war mein Essen. Aber ich habe niemals daran gedacht, dass meine Träume zerplatzen würden. Ich musste es einfach aussitzen. Ich hatte diesen Überlebenstrieb. Ich habe nicht akzeptiert, dass ich erfolglos sein könnte. Ich hatte schreckliche Tiefpunkte, habe mich furchtbar allein gefühlt. Aber ich habe immer gedacht, dass das zum Initiationsritus gehört und ich den Test einfach bestehen muss.»

Deine Meinung