Queen of Pop Madonnna trägt Schweizer Mode von Ezgi Cinar
Die Lederhose, die Madonna trägt, gibt es nur Made-to-Order: Sie wird erst produziert, wenn sie auch bestellt wird. Kosten für das bestickte Stück: 1300 Franken.

Die Lederhose, die Madonna trägt, gibt es nur Made-to-Order: Sie wird erst produziert, wenn sie auch bestellt wird. Kosten für das bestickte Stück: 1300 Franken.

Instagram/madonna
Publiziert

Die Queen of Pop in Ezgi CinarMadonna trägt wieder Zürcher Mode

In ihrem neuesten Instagram-Post sehen wir Madonna in verführerischen Posen und mit heissem Look. Dafür setzt sie bereits zum zweiten Mal auf einen Entwurf der Schweizer Designerin Ezgi Cinar.

von
Malin Mueller

Ein enges Top, dazu eine schwarze Lederhose – so präsentiert sich Madonna in ihrem jüngsten Instagram-Post. Auf dem Bild markiert sie den Kanal des französischen Luxus Labels Jean Paul Gaultier – und Ezgi Cinar, Designerin mit gleichnamigem Label aus der Schweiz.

«Letzte Nacht lag ich schlaflos im Bett, scrollte per Zufall durch Instagram und plötzlich kam die Notification: ‹Madonna tagged you in a post› (deutsch: Madonna hat dich in einem Beitrag markiert; Anm.). Ich dachte zuerst, ich sehe nicht richtig», berichtet Cinar.

Ezgi Cinar lebt mittlerweile in Istanbul.

Ezgi Cinar lebt mittlerweile in Istanbul.

Harun Dogan

In Ezgi Cinar bei den BMA’s

Dabei ist es nicht das erste Mal, dass die Musikikone, deren Songs die Designerin früher selbst rauf und runter hörte, in einen ihrer Entwürfe schlüpfte. Schon für die Billboard Music Awards 2019 wandte sich das Styling-Team der Sängerin an die Schweizer Kreative. Das kristallbesetzte «Bespoke»-Dress überzeugte – Madonna zeigte sich bereits vorab auf fünf Fotos in dem edlen Stück, bevor es damit auf die BMA-Bühne ging.

«Das war am 28. April, also heute vor genau zwei Jahren. Das scheint mein Glückstag zu sein», bemerkt Cinar. «Seit diesem Datum stehe ich mit ihrem Styling-Team in Kontakt. Dass sie aber in meiner Hose posieren würde, war eine Überraschung für mich.»

Looks für die Stars

Auch Stars wie Lady Gaga, Katy Perry, Kate Hudson oder Nicole Scherzinger schlüpften bereits in Entwürfe der Zürcher Designerin. «Obwohl ich inzwischen so einige Stars einkleiden durfte, ist es für mich ein Ritterschlag, wenn jemand, den ich bewundere und mit dessen Musik ich gross geworden bin, eines meiner Stücke trägt. Ich glaube, so glücklich wie letzte Nacht war ich über meine Schlaflosigkeit noch nie.»

Welches sind deine Schweizer Design-Lieblinge? Verrate es uns in den Kommentaren!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

15 Kommentare