«Rebel Heart»: Madonnas Album schon wieder geleakt
Publiziert

«Rebel Heart»Madonnas Album schon wieder geleakt

«Rebel Heart» wurde zum zweiten Mal geleakt – dieses Mal die komplette Version. Wird nun Madonna ihren Silberling in den nächsten Stunden offiziell veröffentlichen?

von
mor
1 / 4
Madonnas dreizehntes Album «Rebel Heart» sollte eigentlich erst im März 2015 erscheinen. Nun ist das komplette Album bereits im Internet aufgetaucht.

Madonnas dreizehntes Album «Rebel Heart» sollte eigentlich erst im März 2015 erscheinen. Nun ist das komplette Album bereits im Internet aufgetaucht.

Im Dezember machte Madonna kurzen Prozess: ...

Im Dezember machte Madonna kurzen Prozess: ...

Keystone/AP/Michael Sohn
Weil Hacker schon 13 Songs ins Netz gestellt hatten, veröffentlichte sie gleich sechs Tracks selbst.

Weil Hacker schon 13 Songs ins Netz gestellt hatten, veröffentlichte sie gleich sechs Tracks selbst.

Keystone/Jason Szenes

Auf Madonnas neustem Album «Rebel Heart» scheint ein Fluch zu liegen. Bereits vor dem offiziellen Release bereitet die Platte der 56-Jährigen viel Sorge. Heute sind alle 25 Songs in bester Audioqualität im World Wide Web aufgetaucht. «Rebel Heart» hätte eigentlich erst im März erscheinen sollen, nun ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass die Sängerin ihr Album in den nächsten paar Stunden vorgezogen auf den Markt bringt, damit ihre Fans nicht die geleakte, illegale Version runterladen.

Bereits im Dezember vergangenen Jahres erschienen insgesamt 13 Songs des Albums online. Madonna bezeichnete diese illegale Veröffentlichung als «künstlerische Vergewaltigung» und erklärte, dass es sich bei den Liedern um unvollendete Demos handle, welche gar nicht auf dem Album zu hören sein würden. Die Queen of Pop veröffentlichte als Reaktion darauf am 20. Dezember sechs Songs. Diese waren bereits fertig produziert und konnten auf iTunes und anderen Streaming-Plattformen heruntergeladen werden. Zudem eröffnete sie den Vorverkauf für ihr dreizehntes Album.

Deine Meinung