23.06.2015 15:43

Rocco RitchieMadonnas Sohn ist schräg unterwegs

Rocco Ritchie, Sohn von Popstar Madonna und Filmemacher Guy Ritchie, gibt sich mit 14 Jahren modisch schon sehr selbstbewusst.

von
Martin Fischer
1 / 13
Bei einem Festival mit Freundin, Cap, leuchtender Mähne und Kurzarmhemd.

Bei einem Festival mit Freundin, Cap, leuchtender Mähne und Kurzarmhemd.

Instagram/tryadum
Wenn schon Flower Power, dann richtig. Mit Pferd und Blumenkranz.

Wenn schon Flower Power, dann richtig. Mit Pferd und Blumenkranz.

Instagram/madonna
Bei Rocco (r.) gehen sogar Latzhosen in Ordnung. Hier im Doppel mit seinem besten Freund.

Bei Rocco (r.) gehen sogar Latzhosen in Ordnung. Hier im Doppel mit seinem besten Freund.

Instagram/tryadum

Rocco, 14, verlässt mit seinem Papa Guy Ritchie, 46, das Londoner In-Lokal Chiltern Firehouse – mit blondiertem Walle-Haar und gekleidet in schwarze Converse-Sneakers, abgeschnittenen baggy Levi's-501-Jeans und einem wild gemusterten Kurzarmhemd. Die neuesten Bilder des Teenies zeigen, dass Rocco sich in Sachen Mode schon einiges traut, zumindest mehr als die meisten seiner Alterskollegen. Für ein Nachtessen im Nobelrestaurant ist dies eine entspannte, aber ziemlich auffällige Kleiderwahl.

Rocco wohnt teils bei seiner Mutter Madonna in New York, verbringt aber auch viel Zeit bei seinem Vater Guy in London – sein 90er-Skater-Grunge-Stil ist offensichtlich geprägt von beiden Mode-Städten. Und auch von seiner Freizeit, in der er mit Freunden am liebsten skatet, surft, Konzerte besucht und malt.

Wir sind von Roccos Modemut angetan – darum gibt's hier seine auffälligsten Looks.

20 Minuten Friday

20 Minuten Friday ist ein Teil des Medienverbundes 20 Minuten. Eine eigenständige Redaktion berichtet aus der Welt der nationalen und internationalen Stars. Ein umfangreicher Modeteil und Style-Rubriken ergänzen den Lesestoff.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.