Largario TI: Mädchen (12) im Tessin von Felsen erschlagen
Aktualisiert

Largario TIMädchen (12) im Tessin von Felsen erschlagen

Tragischer Unfall im Tessin: In der Nähe von Largario ist ein Mädchen von einem Felsbrocken erschlagen worden. Es verstarb noch am Unfallort.

von
rey

Ein 12-jähriges Mädchen ausländischer Nationalität ist am Sonntagnachmittag am Fluss Brenno in der Nähe von Largario TI von einem Felsbrocken erschlagen worden. Das Opfer verstarb noch an der Unglücksstelle an seinen schweren Verletzungen.

Das Unglück habe sich gegen 16.30 Uhr ereignet, teilte die Tessiner Kantonspolizei am Abend mit. Der genaue Unfallhergang sei noch Gegenstand von Ermittlungen. An der Bergung des Mädchens waren Mitglieder der Feuerwehr, des Rettungsdienstes «Tre Valli Soccorso» und der Rega beteiligt. (rey/sda)

Deine Meinung