Aktualisiert 28.02.2014 15:43

Sanitäter gerufen

Mädchen (3) rettet verletzten Vater

Bei Gartenarbeiten schnitt sich ein Amerikaner mit einer Machete in den Arm. Seine kleine Tochter entsperrte daraufhin sein Handy und alarmierte sofort den Notruf.

von
zve

Elisha Powers muss ein sehr aufmerksames Kind sein. Das heute vierjährige Mädchen aus Rockdale im US-Bundesstaat Georgia weiss genau, was es tun muss, wenn es einmal brenzlig wird: Als Vater Shawn letzte Woche im Garten arbeitete, verletzte er sich schwer mit einer Machete. «Ich wusste, sie war meine einzige Chance – eigentlich meine letzte Chance», so Powers. Die zu diesem Zeitpunkt noch dreijährige Tochter fackelte nicht lange und entsperrte das Handy ihres Vaters, wählte den Notruf und hielt das Telefon dem Verletzten ans Ohr. Rettungskräfte konnten die schwere Blutung noch rechtzeitig stoppen. Die kleine Elisha rettete ihrem Vater das Leben.

«Es ist nie zu früh, deinem Kind beizubringen, wie man im Notfall Hilfe holt», so Elishas Mutter Andrea. «Gott sei Dank ist Shawn noch am Leben und unsere Familie komplett.» Die Eltern platzen vor Stolz: «Sie hat das sehr gut gemacht. Ich meine, sie war die ganze Zeit ruhig geblieben und hatte schon ganz wässrige Augen. Es war, als ob sie wusste, dass es sehr wichtig ist, was sie tut», so der stolze Papa.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.