22.02.2019 13:22

Allergischer Schock

Mädchen (9) isst Glace und stirbt kurz später

Eine britische Schülerin kommt wegen einem Glace ums Leben. Sie hatte eine allergische Reaktion.

von
red
1 / 3
In diesem Hotel wohnte die britische Familie.

In diesem Hotel wohnte die britische Familie.

Google Streetview
Nach dem Check-in erkundeten sie sogleich die Gegend. In einer nahe gelegenen Shoppingmall assen sie ein Glace.

Nach dem Check-in erkundeten sie sogleich die Gegend. In einer nahe gelegenen Shoppingmall assen sie ein Glace.

Google Streetview
Kurze Zeit später war das neunjährige Mädchen tot. Es starb an einem allergischen Schock.

Kurze Zeit später war das neunjährige Mädchen tot. Es starb an einem allergischen Schock.

Google Streetview

Die Ferien wurden für eine Familie zum Albtraum. Gleich nach der Ankunft in Mijas an der Costa del Sol im Süden Spaniens checkte eine britische Familie mit ihren drei Kindern im Hotel Club La Costa World ein, dann gingen sie zum Glaceessen in ein nahes Einkaufszentrum.

Dabei kam es zu einem unfassbaren Drama: Die neunjährige Tochter brach nach dem Glaceessen zusammen. Trotz sofortiger Erstbehandlung kam für das Kind jede Hilfe zu spät, es starb kurz später im Krankenhaus.

Wie die britische «Sun» schreibt, erlitt das Mädchen einen schweren allergischen Schock. Die Neunjährige soll allergisch auf Milch und Nüsse gewesen sein. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Es soll geklärt werden, wie es zum Unglück kommen konnte. (red/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.