Aktualisiert 08.06.2011 22:11

Rümlang ZHMädchen als Schmiererinnen

Die Kapo Zürich hat am Dienstagabend in Rümlang acht Schülerinnen festgenommen. Sie hatten ein Geschäftshaus mit Filzstiften verschmiert, die sie zuvor in einer Papeterie gestohlen hatten.

Der angerichtete Schaden beträgt 5000 Franken. Die Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren aus Portugal, Italien, Serbien und der Schweiz gaben die Schmierereien zu. Über die meisten der acht sind

bereits polizei­liche Vorakten vorhanden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.