Bütschwil SG: Mädchen erliegt schweren Verletzungen
Aktualisiert

Bütschwil SGMädchen erliegt schweren Verletzungen

Die 13-jährige Velofahrerin, die am Sonntag bei einem Unfall mit einem Auto am Kopf verletzt worden war, ist am Montag im Spital verstorben.

von
ale

Ein 13-jähriges Mädchen, das am Sonntagnachmittag in Bütschwil auf seinem Fahrrad mit einem Auto zusammengestossen war und sich dabei schwer verletzt hatte, ist am Montag in einem Spital seinen schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die St. Galler Kantonspolizei mit.

Der tragischer Unfall hatte sich bei Bütschwil SG ereignet. Das 13-jährige Mädchen wurde beim Überqueren einer Strasse von einem Auto erfasst. Die Jugendliche wollte mit ihrem Velo hinter einem Traktor die Strasse zum Veloweg überqueren, dabei übersah sie ein herannahendes Auto und wurde mit voller Wucht weggeschleudert. Das Mädchen wurde so schwer verletzt, dass es noch auf der Unfallstelle reanimiert werden musste, bevor es mit der Rega ins Spital geflogen wurde. (ale/sda)

Deine Meinung