Aktualisiert

Mädchen und Frau vergewaltigt: Verwahrung

Ein 31-Jähriger muss für unbestimmte Zeit hinter Gitter: Weil er ein Mädchen und eine Frau vergewaltigte, hat das Bezirksgericht Zürich gegen den Mann eine Verwahrung ausgesprochen.

Der Verurteilte hatte 1998 eine damals 15-Jährige zum Sex gezwungen. 2002 und 2003 vergewaltigte er ausserdem seine heute 43-jährige Freundin brutal. Der Täter beteuerte vor Gericht seine Unschuld: Die Initiative sei jeweils von den Frauen ausgegangen. Laut einem psychiatrischen Gutachten ist der 31-Jährige geisteskrank und das Rückfallrisiko hoch.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.