Aktualisiert 11.06.2015 09:27

Gipfel der Romantik

Mädchen verliebt sich bei G7-Protesten in Polizist

Das ist die romantischste Geschichte des G7-Gipfels: Eine junge Frau hat sich in einen jungen Polizisten verguckt – und dessen Kollegen fanden ihn für sie.

von
hal
In Garmisch-Partenkirchen standen am Wochenende tausende Polizisten im Einsatz. In einen von ihnen verguckte sich das Mädchen. (Bild: Ralph Goldmann/dpa)

In Garmisch-Partenkirchen standen am Wochenende tausende Polizisten im Einsatz. In einen von ihnen verguckte sich das Mädchen. (Bild: Ralph Goldmann/dpa)

Dein Freund und Verkuppler: In Bayern helfen die Polizisten den Bürgern auch dann, wenn kein Verbrechen vorliegt. So machten sie sich jetzt auf die Suche nach einem Kollegen, weil eine junge Frau ihn unbedingt kennenlernen wollte.

Die 16-Jährige wohnt in Garmisch, wo am Wochenende die Proteste rund um den G7-Gipfel stattfanden. Der schnucklige Beamte war in der Nähe ihres Hauses im Einsatz – und hat ihr den Kopf verdreht.

Die Mutter meldete sich deshalb nach dem Gipfel bei der Gewerkschaft der Polizei Bayern. Diese fragte bei den verschiedenen Einheiten nach und postete die romantische Suche auch auf Facebook und Twitter.

«Sovui junge durchtrainierte hübsche Burschn»

Mit Erfolg: Der Social-Media-Verantwortliche der Gewerkschaft konnte den jungen Polizisten aus dem Raum Wuppertal ausfindig machen. Dieser hat über Facebook auch Kontakt mit seiner jungen Verehrerin aufgenommen, schreibt jetzt.de.

Ein Happy-End gab's trotzdem nicht. Der Angebetete ist bereits vergeben. Aber vielleicht haben sich am G7-Gipfel dafür andere Pärchen gefunden. Immerhin schreibt eine Bayerin auf Facebook: «Sovui junge durchtrainierte freundliche hübsche Burschn auf oan Haufn hat Garmisch-Partenkirchen no ned gseng.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.