Lehrstellen: Mädchen wollen lieber dienen und helfen

Aktualisiert

LehrstellenMädchen wollen lieber dienen und helfen

Der Endspurt bei der Lehrstellensuche ist ein Frust für Frauenrechtlerinnen. Mädchen wählen nämlich am liebsten klassische helfende Berufe.

von
Elisabeth Rizzi
Bei Knaben sind technische Berufe hoch im Kurs. (Keystone)

Bei Knaben sind technische Berufe hoch im Kurs. (Keystone)

Schulabgänger müssen sich sputen: Noch 108 offene Lehrstellen zählt diese Woche das Portal Lehrstellenboerse.ch. Laut dem Bundesamt für Berufsbildung und Technologie sind nebst dem KV die Berufe, Fachangestellte Gesundheit und Detailhandel besonders begehrt. Das könnte von mancher Frauenrechtlerin als Tiefschlag empfunden werden. Denn Mädchen wählen am liebsten klassische dienende und helfende Berufe.

Bei den Top Ten der Mädchenfavoriten zählen gleich sechs Berufe zu dieser Kategorie (vgl. Tabelle). Das ist bedenklich. «Denn im Vergleich zu den technischen Berufen werden solche Tätigkeiten schlechter bezahlt und volkswirtschaftlich tiefer bewertet», sagt Patricia Schulz vom eidgenössischen Gleichstellungsbüro. «Der Druck im Unterbewusstsein ist gross: Die hiesige Gesellschaft erwartet von Mädchen immer noch, dass sie sich unterordnen», erklärt Clivia Koch von den Wirtschaftsfrauen Schweiz. Dafür spricht das Beispiel der Informatik: Der Frauenanteil bei den Informatikstudenten in der Schweiz beträgt 10 Prozent. In Asien und Indien liegt er dagegen bei über 50 Prozent.

Auch steigen laut Koch hierzulande Männer in Frauenberufen schnell auf, Frauen dagegen nicht. Sabin Bieri vom Geschlechterforschungszentrum der Uni Bern bringt einen weiteren Aspekt auf: «Frauen stellen bereits bei der Berufswahl die Frage nach der Vereinbarkeit des Berufs mit einer Familie. Männern kommt das kaum in den Sinn.»

Top ten Mädchen

Diese Berufe wählen Mädchen in der Schweiz am meisten:

Kauffrau erweiterte Grundbildung

Detailhandelsfachfrau

Fachangestellte Gesundheit

Coiffeuse

Kauffrau einfache Grundbildung

Medizinische Praxisassistentin

Detailhandelsassistentin

Pharma-Assistentin

Köchin

Restaurationsfachfrau

Quelle: BFS

Top ten Knaben

Diese Berufe wählen Knaben in der Schweiz am meisten:

Kaufmann erweiterte Grundbildung

Elektromonteur

Polymechaniker

Detailhandelsfachmann

Informatiker

Schreiner

Automechaniker

Koch

Maurer

Zimmermann

Quelle: BFS

Deine Meinung