Männer-Abfahrt Guay
Aktualisiert

Männer-Abfahrt Guay

Das kanadische Männerteam der Alpinen hat einen herben Rückschlag erlitten: Erik Guay, in dieser Saison Dritter in Gröden und Fünfter in Kitzbühel, musste für die Olympia-Abfahrt am Sonntag verletzungsbedingt absagen.

Der 24-Jährige hatte sich am 23. Januar im Training eine Unterschenkelblessur zugezogen. Guay ist im Abfahrts-Weltcup an 9. Stelle klassiert und galt als grösste Medaillenhoffnung der Kanadier in den Speed-Rennen.

Ob er auch den olympischen Super-G am 18. Februar verpassen wird, ist noch offen. In dieser Diszplin stand er in der laufenden Saison zweimal als Zweiter auf dem Podest (Beaver Creek und Val Gardena).

(si)

Deine Meinung