Beauty-Looks an der Met 2021: Männer sind die Beauty-Stars der diesjährigen Met-Gala
Lil Nas X besuchte die Met Gala mitsamt drei Outfits – und einem Make-up-Look in Form eines kleinen Metallic-Akzents.

Lil Nas X besuchte die Met Gala mitsamt drei Outfits – und einem Make-up-Look in Form eines kleinen Metallic-Akzents.

Getty Images
Publiziert

Metall-Akzente und HairgoalsMänner sind die Beauty-Stars der diesjährigen Met Gala

Die Met Gala, der jährliche Ball des Metropolitan Museum of Art, ist das Mode-Event des Jahres und liefert neben extravaganten Outfits auch Beauty-Inspiration. Und das keineswegs nur von Frauen.

von
Malin Mueller

Glänzende Metall-Akzente, viel Verblendungs-Arbeit, Kristallsteine und Färbe-Kunstwerke – die Gäste der diesjährigen Met Gala zeigen Beauty-Inspo der Extraklasse. Neben den Looks selbst sorgen aber auch ihre Träger für Aufmerksamkeit: 2021 trauen sich immer mehr Männer mit Lidschatten, Strass und Co. auf den roten Teppich. Die gelungensten Kreationen haben wir für dich zusammengefasst.

Frisuren-Stars

Wenn es einen Ort gibt, der genau richtig für Haar-Experimente ist, dann wohl die Met Gala. Zum Auftakt: Frank Ocean, der sich farbtechnisch an seiner plüschigen Begleitung orientiert und seinen Schopf in Giftgrün präsentiert.

Dann wäre da noch NBA-Spieler Russell Westbrook. Er geht einen Schritt weiter und trägt zum blau-weissen Ensemble auch blau-weisse Haare. Sternenmuster inklusive.

Der Haarstar des Abends setzt dem Ganzen wortwörtlich die Krone auf. R’n’B-Künstler und Schauspieler Mykal Kilgore und sein Styling-Team leisten mit einer verzierten Haarkrone ganze Arbeit.

Make-up-Künstler

Auch an Eyeliner und Lidschatten wird an der Met nicht gespart. Theaterproduzent Jordan Roth zeigt seine Interpretation des Dresscodes «American Independence» in einem farbenfrohen und aufwändig bestickten Outfit. Dazu gibt es rosa Lider: Ein feiner Lidstrich und Lidschatten im inneren Augenwinkel sorgen für einen extra Hingucker.

Filmregisseur Eugene Lee Yang lässt es weniger subtil zugehen: Zu Sakko, Hemd und Kette kombiniert er jede Menge leuchtendes Pink auf Augen und Schläfen – und eine Körperhaltung, die Power ausstrahlt.

Lil Nas X sorgt am Mega-Event für den Hingucker des Abends. Statt auf nur ein Outfit setzt er auf drei. Beim Make-up setzt er auf Zurückhaltung. Lediglich ein kleiner Metallic-Wing ziert seine Augen. Ob goldener Eyeliner bereits überall ausverkauft ist?

Hingucker des Abends

Manchmal muss es etwas mehr sein. Und wie bereits angesprochen: Die Met bietet die ideale Gelegenheit dafür. Die Chance genutzt hat in diesem Jahr etwa J Balvin – und das, obwohl der Sänger auf Make-up im eigentlichen Sinne verzichtet. Stattdessen stimmt er seine Balaklava auf den Rest des Outfits ab und erscheint vom Scheitel bis zur Sohle mit bunten Pailletten übersät.

Auch Designer Virgil Abloh lässt Lidschatten und Nagellack links liegen. Die Alternative: Handschuhe statt verzierter Nägel, Sonnenbrille und Headpiece statt Haarstyling und Make-up. Spart Zeit, ohne an Wirkung zu verlieren.

Rapper Kid Cudi geht farbtopf-technisch in die Vollen und erscheint im giftgrünen Partnerlook mit oben erwähntem Frank Ocean. Dazu gibt es tiefschwarz umrahmte Augen, die – genau hinsehen! – mit schwarzen Strasssteinchen verziert sind. Der leuchtend blaue Pullover und der extravagante Diamantenbehang im Wert von rund einer Million Dollar machen den Look komplett.

Welcher Look ist dein Favorit? Diskutiere in den Kommentaren mit!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

5 Kommentare