Aktualisiert 22.12.2003 12:19

Männer sollten nie heiraten

Männer sind nach Angaben einer britischen Studie am glücklichsten, wenn sie zwar immer eine feste Partnerin haben, aber nie heiraten.

Frauen dagegen litten weniger unter psychischen Probleme, wenn sie die Liebe ihres Lebens heirateten.

Für die am Montag von der Zeitung «The Independent» veröffentlichten Studie werteten Forscher der University of London eine Befragung von 4430 Männern und Frauen in Grossbritannien aus.

Für Männer ist es demnach am Besten, wenn sie «serienmonogam» sind, das heisst: Sie sind stets in festen Händen und dann auch treu. Jedoch wechselten sie die Partnerin alle paar Jahre und heirateten nie. Frauen leiden nach den Ergebnissen viel stärker unter dem Ende einer Beziehung als Männer.

Zudem verkrafteten Single-Frauen eine Trennung besser, wenn sie noch nie mit einem Mann zusammengelebt haben. Männern macht es nach der Studie zwar auch zu schaffen, wenn eine Beziehung in die Brüche geht, aber sobald sie eine Neue gefunden haben, ist der Kummer schnell vergessen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.