Aktualisiert 14.01.2017 15:18

Stars als VorreiterMänner tragen jetzt Rosa

Rosa war die Trendfarbe 2016 und hat es mittlerweile von den Laufstegen in die Kleiderschränke geschafft – insbesondere in die von männlichen Stars.

von
vis
1 / 14
Als die Nächte im späten Sommer wieder kühler wurden, zog sich Justin Bieber (22) einen rosa Hoodie über. Und dieser lässt sich auch gut kombinieren, zum Beispiel mit einer Jacke.

Als die Nächte im späten Sommer wieder kühler wurden, zog sich Justin Bieber (22) einen rosa Hoodie über. Und dieser lässt sich auch gut kombinieren, zum Beispiel mit einer Jacke.

WENN/Rvaa/zds
Ob Brooklyn Beckham (17) im gleichen Laden bummeln war wie Bieber? Auch der älteste Sohn von David (41) und Victoria Beckham (42) trägt den Hoodie in Rosa. Brooklyn scheint Gefallen an der Trendfarbe 2016 gefunden zu haben; denn er hat auch einen ...

Ob Brooklyn Beckham (17) im gleichen Laden bummeln war wie Bieber? Auch der älteste Sohn von David (41) und Victoria Beckham (42) trägt den Hoodie in Rosa. Brooklyn scheint Gefallen an der Trendfarbe 2016 gefunden zu haben; denn er hat auch einen ...

Instagram@victoriabeckham
... rosafarbenen, langärmeligen Sweater. Und mit diesem macht das Omelette-Wenden mit der Pfanne gleich noch mehr Spass. Vielleicht. Also jedenfalls lacht er dabei.

... rosafarbenen, langärmeligen Sweater. Und mit diesem macht das Omelette-Wenden mit der Pfanne gleich noch mehr Spass. Vielleicht. Also jedenfalls lacht er dabei.

Instagram@davidbeckham

Das US-Unternehmen Pantone kürt jeweils die Farbe des Jahres. 2016 waren zwei Pastelltöne im Trend: das zarte Rosa und das kühle Blau. Die geschäftsführende Direktorin des Pantone Color Institute, Leatrice Eiseman, erklärte der «Welt» Ende 2015: «Da unsere Kultur immer noch mit so viel Unsicherheit behaftet ist, sehnen wir uns immer wieder nach diesen weicheren Farbtönen, die ein Gefühl der Ruhe und Entspannung bieten.»

Und tatsächlich wurden die Farben im Verlauf des Jahres immer öfter getragen. Was auffiel: Besonders männliche Stars griffen zur zarten rosafarbenen Kleidung. Der Trend ist nun – etwa ein Jahr später – also auch im Leben abseits des Laufstegs angekommen und es ist keineswegs mehr uncool, als Mann die Farbe Rosa zu tragen – Prominente wie Justin Bieber (22), Brooklyn Beckham (17) und Drake (30) machen es vor.

In der Mode verschwimmt die Geschlechtergrenze

Rosa steht laut Pantone für Zuversicht und Optimismus, warum also sollten Männer die Farbe nicht tragen können? Laut dem «Welt»-Artikel haben Farben schliesslich kein Geschlecht.

Auf der Website von Pantone wird ausserdem erklärt, dass in vielen Teilen der Welt hinsichtlich der Mode ein Verschwimmen der Geschlechtergrenze stattfinde. Und das schlage sich auch in den Farb-Trends in allen Designbereichen nieder.

Rosa steht jedem Typ von Mensch

Während die einen Männer dem Ganzen vielleicht noch etwas kritisch gegenüberstehen, tragen die männlichen Stars den Rosa-Pastellton auf verschiedene Art und Weise – und gelten so als Vorreiter. Trends brauchen schliesslich Zeit, um sich durchzusetzen.

Besagte Farbe bringt übrigens einen grossen Vorteil mit sich: Wie die «Welt» schreibt, steht Rosa jedem Mann – egal, ob er blondes, braunes, schwarzes oder graues Haar hat; Augen- und Hautfarbe würden auch keine Rolle spielen.

Schauen Sie sich in der Bildstrecke oben die mit Rosa gespickten Outfits der männlichen Celebritys an.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.