Das sind die reichsten männlichen Beauty-Influencer
Der Rolls Royce gehört Jeffree Star und es ist nicht sein einziger. Das allein spricht schon für den Erfolg des Beauty-Influencers.

Der Rolls Royce gehört Jeffree Star und es ist nicht sein einziger. Das allein spricht schon für den Erfolg des Beauty-Influencers.

Instagram/jeffreestar
Publiziert

90’000 Franken pro PostMännliche Beauty-Influencer räumen ordentlich ab

Die bestbezahlten Influencer im Beauty-Business sind alles Frauen? Von wegen! Diese männlichen Beauty-Influencer können mit ihren Kolleginnen locker mithalten.

von
Malin Mueller

Ob Huda Kattan, Kylie Jenner oder Addison Rae – sie alle haben ihr Portfolio um ein ganzes Beauty-Imperium erweitert, das seinen Erfolg fast ausschliesslich Social Media zu verdanken hat. Sie sind Beauty-Influencer der Extraklasse und lassen sich das auch dementsprechend zahlen. Und sie alle sind weiblich. Cremes und Tiegel, Beauty-Tools aus Edelsteinen sowie Mascara, Eyeliner und Lidschatten, da haben Männer nichts zu suchen. Klar … oder? Nun, nicht so ganz.

Die türkische Vera-Clinic hat mit Hilfe verschiedener Social Media Tools herausgefunden, welche männlichen Beauty-Influencer auf Instagram besonders hohe Erfolge verzeichnen – und wie viel Geld sie damit kassieren. Wir haben die Top Sieben herausgepickt und versprechen dir schon jetzt: Bei den Beträgen wirst du Augen machen.

Platz 7: Wayne Goss

Wayne Goss ist nicht der typische Beauty-Influencer. Nur schon, weil der 43-jährige Engländer auf makellose Haut statt ausgefallene Beauty-Looks setzt. Neben seiner eigenen Make-up-Linie (die Pinsel sind der Star) macht er vor allem mit seinem Youtube-Channel von sich reden: die 3,85 Millionen Abonnenten warten gierig auf neue Tipps des Make-up-Artists. Instagram belohnt ihn dafür mit durchschnittlich 3541 Franken pro Sponsored Post.

Platz 6: Angel Merino

Das Kontrastprogramm zu Wayne: Angel Merino. Mac_Daddyy, wie Angel sich auf Instagram nennt, ist zwar ebenfalls Make-up-Artist und feiert Erfolge mit der eigenen inklusiven Make-up-Linie. In seinen Instagram-Posts setzt der 30-Jährige aber auf alles andere als dezente Zurückhaltung. Sein Können zeigt er gern am eigenen Gesicht. Und das bringt ihm im Schnitt satte 4726 Franken pro Sponsored Post ein.

Platz 5: Manny Gutierrez

«A daddy body with a mommy face» (ein Daddy-Körper mit einem Mommy-Gesicht) steht in Mannys Instagram-Bio. Die humorvolle Linie fährt der US-amerikanische Make-up-Artist weiter und macht vor allem mit Reels von sich reden. Immer mit perfekt verblendeten Lidschatten und makellos konturiert, versteht sich. Damit trifft er den Zeitgeist, sammelt vier Millionen Follower und durchschnittlich 13’685 Franken pro Sponsored Post.

Platz 4: Patrick Starr

Patrick Starrr heisst zwar so ähnlich wie der berühmte TV-Meeresbewohner, hat aber deutlich mehr mit einem Promi zu tun, als mit einem Seestern. Er ist, wie viele seiner Vorgänger, stolzer Besitzer eines Make-up-Brands, schart allein bei Instagram 4,3 Millionen Follower um sich, bei Youtube kommen nochmals 4,36 Millionen dazu. Und das, ohne sich um Trends zu scheren: Patrick hält kein Stück von der aktuellen Bewegung zu weniger Foundation, leichtem Concealer und durchscheinenden Produkten. Er bleibt bei seinem Full Face of Make up und sackt damit 14’652 Franken pro Sponsored Post ein.

Platz 3: Jeffree Star

Einer der wortwörtlichen Stars unter den Beauty-Influencern hat sich seinen Reichtum nicht nur mit dem durchschnittlichen finanziellen Zustupf pro Post erarbeitet – auch wenn man über knapp 46’000 Franken pro Sponsored Content kaum meckern kann. Der Über-Influencer setzt auf Masse: Über 6000 Posts hat Jeffree bis jetzt abgesetzt. Und wenn auch nicht jeder Post bezahlt ist, kommt so ein ziemlich hoher Betrag zustande. Für noch mehr Reichtum sorgen die sehr erfolgreiche Beauty-Linie und jede Menge lukrativer Werbedeals.

Platz 2: Bretman Rock

Sänger, Songwriter, Schauspieler, Athlet, Aktivist und kommerzielles Model: So lesen sich die ersten Zeilen der Wikipedia-Beschreibung des Philippiners und sie verraten schon: Wir sind auf dem Sieger-Treppchen angekommen. Dafür gibt es ausnahmsweise kein eigenes Beauty-Label. Bretman lässt auch mal Make-up-Artists an sein Gesicht, das natürlich jeweils absolut #flawless wirkt. Dank 17 Millionen Abonnenten kostet ein Paid Post bei Bretman 53’473 Franken und beschert ihm somit Silber im Influencer-Battle.

Platz 1: James Charles

Im März wurde bekannt, dass der US-amerikanische Beauty-Influencer James Charles mit zwei 16-Jährigen sexuelle Nachrichten ausgetauscht haben soll. In einem Video gestand er daraufhin, dass er zu spät herausfand, dass diese Personen minderjährig waren. Er entschuldigte sich öffentlich, etwa zwei Millionen Follower verlor er dennoch. Mit 26 Millionen Followern holt sich Charles trotzdem Platz eins unter den reichsten Beauty-Influencern. Durchschnittlich verdient er pro Sponsored Post unglaubliche 90’840 Franken.

Welchen Beauty-Influencern folgst du und wer sind deine Favoriten? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

1 Kommentar