Aktualisiert 02.01.2010 18:37

TierversucheMäuse als Austerntester abgelöst

Seit dem 1. Januar entscheiden chemische Tests darüber, ob Austern in den Verkauf gelangen oder nicht. Denn Frankreich hat den so genannten Mäusetest abgeschafft.

Austernzüchter hatten die Mäusetests als unwissenschaftlich kritisiert. Dabei wird Versuchsmäusen Austernfleisch gespritzt, um mögliche für den Menschen giftige Mikroalgen ausfindig zu machen.

Bisher ist der Mäusetest der einzige in der EU anerkannte Test an Austern. Nach Angaben des französischen Fischereiministeriums fiel auf europäischer Ebene bereits im September der Grundsatzentscheid, dass der Mäusetest durch chemische Kontrollen ersetzt werden soll. Frankreich habe die Sache nun beschleunigen wollen, wie das Ministerium für Fischerei, Lebensmittel und Landwirtschaft am Samstag in Paris erklärte. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.