Bundesliga: Mainz sichert sich dank 2:0-Sieg den Ligaerhalt
Aktualisiert

BundesligaMainz sichert sich dank 2:0-Sieg den Ligaerhalt

Mainz besiegt ein schwaches Schalke 2:0 und kann damit in dieser Saison nicht mehr absteigen. Ein grosser Erfolg für den Schweizer Trainer Martin Schmidt.

1 / 13
Sonntag, 26. April 2015
Sonntag, 26. April 2015

Borussia Mönchengladbach besiegt zum Abschluss der 30. Runde in der Bundesliga den VfL Wolfsburg 1:0.

Keystone/AP/Frank Augstein
Da die Wölfe der einzig verbliebene Verfolger der Bayern waren, macht Lucien Favres Gladbach die Münchner zum Deutschen Meister.

Da die Wölfe der einzig verbliebene Verfolger der Bayern waren, macht Lucien Favres Gladbach die Münchner zum Deutschen Meister.

Keystone/AP/Frank Augstein
Diego Benaglio kann den einzigen Treffer der Partie nicht verhindern.

Diego Benaglio kann den einzigen Treffer der Partie nicht verhindern.

AFP/Patrik Stollarz

Zwei Tore des 23-jährigen Innenverteidiger Stefan Bell innerhalb von drei Minuten in der ersten Halbzeit bedeuteten den 2:0-Erfolg für Mainz im Bundesliga-Freitagsspiel gegen Schalke. Nach gut einer halben Stunde war der Match faktisch entschieden, denn die ungewöhnlich lethargisch auftretende Schalker Mannschaft von Trainer Roberto Di Matteo konnten zu keiner Zeit Torgefahr entwickeln und war für Mainz, der selber keine Wunderdinge vollführen musste, nur ein Sparringpartner.

Schalke erlebt derzeit seine schwächste Rückrunde in den letzten 15 Jahren. In den vergangenen fünf Meisterschaftsspielen erzielten die Knappen nur ein einziges Tor. Für Mainz und seinen gefeierten Schweizer Trainer Martin Schmidt bedeutete der mühelose Erfolg die vorzeitige Sicherung des Ligaerhalts.

Nicht unwichtig war der Ausgang des Spiels auch für Borussia Mönchengladbach mit Granit Xhaka und Trainer Lucien Favre. Das fünftplatzierte Schalke bleibt 14 Punkte hinter Gladbach, das am Sonntag mit einem Heimsieg gegen Wolfsburg noch näher an die Champions-League-Teilnahme herankäme. Gladbachs direkter Konkurrent um dem 3. Platz ist Bayer Leverkusen, das am Samstag zum Derby in Köln antritt.

Mainz - Schalke 2:0 (2:0)

33'000 Zuschauer.

Tore: 28. Bell 1:0. 31. Bell 2:0.

Bemerkungen: Barnetta bei Schalke nicht eingesetzt. (si)

Deine Meinung