«Nur» Quarantäne - Malta macht einen Rückzieher – Ungeimpfte dürfen weiter einreisen
Publiziert

«Nur» QuarantäneMalta macht einen Rückzieher – Ungeimpfte dürfen weiter einreisen

Die Regierung der Insel hat ihre Position geändert und schliesst die Grenzen für Personen ohne Impfzertifikat doch nicht. Die Massnahme hätte ab Mittwoch gelten sollen.

1 / 3
Eigentlich wollte Malta ab 14. Juli nur noch vollständig geimpfte Personen einreisen lassen. 

Eigentlich wollte Malta ab 14. Juli nur noch vollständig geimpfte Personen einreisen lassen.

REUTERS
Die Regierung verzichtet nun aber auf diese Massnahme. 

Die Regierung verzichtet nun aber auf diese Massnahme.

REUTERS
Personen ohne Impfzertifikat müssen aber in Quarantäne. 

Personen ohne Impfzertifikat müssen aber in Quarantäne.

REUTERS

Malta will die angekündigten Grenzschliessungen für nicht vollständig gegen das Coronavirus Geimpfte doch nicht umsetzen. Menschen, die ohne Impfzertifikat nach Malta einreisten, müssten sich jedoch für bestimmte Zeit in Quarantäne begeben, teilte die Regierung am Dienstagabend mit. Die am Freitag angekündigte Grenzschliessung hätte in der Nacht zum Mittwoch in Kraft treten sollen.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(AFP/pco)

Deine Meinung

0 Kommentare