26.11.2019 19:32

Religiöse Inhalte an Schulen«Man sollte nicht nur das Christentum behandeln»

Weil eine Schule in Wil Weihnachtslieder verbannt, hagelt es Kritik. Was sagen Schüler zu den umstrittenen Liedtexten?

von
ihr

Weil eine Schule in Wil Weihnachtslieder verbannte, hagelt es Kritik. Im Video sagen Schüler, was sie von den umstrittenen Liedtexten halten. (Video: 20 Minuten/Inland)

Das Mattschulhaus in Wil SG verbannt die Lieder «Go Tell It on the Mountain», «Fröhliche Weihnacht überall» und «S'grööschte Gschänk» von ihrer Adventsfeier. Das geschehe aus Rücksicht auf andere Kulturen und Religionen, heisst es im Mail der Schulleitung (20 Minuten berichtete).

Auf Google wurde die Schule mit 1-Sterne-Rezensionen eingedeckt und als «christenfeindlich» taxiert. Die Diskussion habe Wellen geworfen, sagt Schulratspräsidentin Jutta Röösli. «Wir haben zahlreiche Reaktionen via E-Mail und Telefon erhalten. Diese sind zum Teil sehr heftig und beleidigend ausgefallen.» Das trage nicht zu einer konstruktiven Diskussion bei. Doch was halten Schüler von den gestrichenen Liedern – und wissen sie überhaupt, worum es geht? 20 Minuten hat nachgefragt. Die Antworten sehen Sie im Video.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.