Sprung nach Übersee: Mañana: Album-Veröffentlichung in Korea
Aktualisiert

Sprung nach ÜberseeMañana: Album-Veröffentlichung in Korea

Mit ihrem aktuellen Album «Interruptions» sorgen Mañana seit längerem für Aufsehen in Indie-Kreisen. Jetzt wird das Werk auf der anderen Seite der Welt veröffentlicht - während die Band aus Basel durch Europa tourt.

Grosse Ehre für die Indie-Rocker von Mañana: Das koreanische Label «Happy Robot» veröffentlicht am kommenden Donnerstag ihr aktuelles Album «Interruptions» in Korea. «Wir freuen uns enorm darüber, dass unsere Musik rund um die Welt geht und man uns die Chance gibt, auch die Menschen auf der anderen Seite der Erde zu berühren», zeigt sich Keyboarderin Jennifer Jans überglücklich über diese Möglichkeit, in Übersee Fuss zu fassen.

Doch schon jetzt sorgt die Band für Aufsehen im Ausland: Heute spielt das Fünfergespann seine melancholischen Popsongs im Pariser Club Pop In, um morgen nach England überzusetzen, wo es Konzerte in London und Liverpool geben wird.

Der nächste Schweizer Gig der Band findet im Basler Vokshaus statt.

Deine Meinung