Schwimmen: Manaudou legt Pause ein
Aktualisiert

SchwimmenManaudou legt Pause ein

Laure Manaudou will heuer auf Wettkämpfe verzichten. Die 22-jährige Französin begründet diese Absicht mit Motivationsproblemen und Schulterschmerzen.

Manaudou gilt als Spezialistin für 400 m Crawl. In dieser Disziplin ist sie Olympiasiegerin (2004) und zweifache Weltmeisterin (2005 und 2007). Im Sommer an den Weltmeisterschaften in Rom hätte die Athletin des Cercle de Nageurs de Marseille auch den Titel über 200 m Crawl zu verteidigen.

An den Olympischen Spielen in Peking hatte Manaudou nur Enttäuschungen erlebt. Ihr bestes Resultat erzielte sie mit dem 7. Platz über 100 m Rücken.

(si)

Deine Meinung