Aktualisiert 08.12.2008 12:41

Nach Messi, Casillas und TerryManchester City ködert David Villa

Seit Wochen fällt Manchester City mit Wahnsinnsgeboten für Europas Top-Spieler auf. Neuestes «Objekt der Begierde» ist Valencias David Villa, der Torschützenkönig der Euro 2008. Ob er wohl anbeisst?

Schon seit Längerem wirft Klubbesitzer Scheich Sulaiman Al Fahim nur so mit Geld um sich. Im Sommer wollte er für Millionen Ronaldinho auf die Insel locken, in den letzten Wochen gab er unter anderem Rekordgebote für die Top-Torhüter Iker Casillas und Gianluigi Buffon ab.

Das neueste «Objekt der Begierde» des Scheichs ist David Villa. Der spanische Internationale, der sich im Sommer als Torschützenkönig der Euro 2008 feiern liess, soll gemäss «News of the World» für rund 94 Millionen Franken Ablöse von Valencia zu den «Citizens» wechseln. Für den Europameister selber winkt eine wöchentliche Gage von rund 290 000 Franken. Soviel verdient in der Premier League bisher nur einer: Der Brasilianer Robinho, der im Sommer als einziger Top-Star den Lockrufen von ManCity gefolgt ist.

Gemäss dem englischen Boulevardblatt sind die Verantwortlichen des Premier-League-Vereins zuversichtlich, Villa in der Winterpause unter Vertrag zu nehmen. Grund für die Zuversicht: Valencia steht derzeit finanziell nicht besonders gut da. Ob dieses Argument wohl reicht?

(mon)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.