Zürich: Mandarinli-Schlacht?
Aktualisiert

ZürichMandarinli-Schlacht?

Berühmt-berüchtigt sollen sie sein, die Partys der Astaz, der Vereinigung Tessiner Studenten in Zürich.

Und so war offenbar auch die diesjährige Weihnachtsfeier der Organisation keineswegs besinnlich, sondern artete in einer Manda­rinli-Schlacht aus. Wie die Zeitung «La Regione Ticino» berichtet, war der gemietete Saal der katholischen Kirchgemeinde Herz-Jesu in Oerlikon nach dem Fest völlig verschmiert. Ähnlich soll es bereits nach der letztjährigen Weihnachtsparty der Tessiner Studis ausgesehen haben. In einem Newsletter ermahnte die Astaz-Präsidentin ihre Mitglieder nun, sich nächstes Mal gesitteter zu benehmen. Sonst sei das Fortbestehen des Vereins in Frage gestellt. (20 Minuten)

Deine Meinung