Aufruf: «Mandelmutter» – kontrolliert deine Mutter dein Essverhalten?

Publiziert

Aufruf«Mandelmutter» – kontrolliert deine Mutter dein Essverhalten?

Auf Social Media kursieren Videos von Frauen, die erzählen, wie ihre Mütter ihre Ernährung in der Jugend kommentiert und teils kontrolliert haben.

von
Lynn Sachs
1 / 2
Der Begriff «Mandelmutter» entstand wegen Yolanda Hadid, der Mutter von Gigi und Bella Hadid.

Der Begriff «Mandelmutter» entstand wegen Yolanda Hadid, der Mutter von Gigi und Bella Hadid.

Getty Images
Eine Szene einer Reality-Show ging kürzlich viral: Sie zeigt, wie Mutter Yolanda Gigi rät, Mandeln zu essen, als sie am Telefon sagt, dass sie sich schwach fühle und kaum etwas gegessen habe.

Eine Szene einer Reality-Show ging kürzlich viral: Sie zeigt, wie Mutter Yolanda Gigi rät, Mandeln zu essen, als sie am Telefon sagt, dass sie sich schwach fühle und kaum etwas gegessen habe.

Getty Images

«Bist du hungrig oder einfach gelangweilt?»: Videos mit Sprüchen von sogenannten «Mandelmüttern» kursieren zurzeit auf Social Media. Junge Frauen erzählen darin von Kommentaren ihrer Mütter in Bezug auf ihr Essverhalten oder von Verboten von bestimmten Snacks in ihrer Jugend. Der Begriff «Mandelmutter» entspringt der US-Reality-Show «The Real Housewives of Beverly Hills». In einer alten Szene, die kürzlich auf Tiktok viral ging, ruft das heutige Supermodel Gigi Hadid ihre Mutter Yolanda an und sagt, dass sie sich schwach fühle – sie habe nur eine halbe Mandel gegessen. Daraufhin erwidert Yolanda: «Iss ein paar Mandeln und kaue sie gut.» Auch andere Videos zeigen, wie Yolanda das Essverhalten ihrer Töchter kontrollierte.

Bist du selbst mit einer «Mandelmutter» aufgewachsen? Oder würdest du dich als eine solche bezeichnen? Erzähl es uns im Formular.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung