St. Gallen : Mann (21) berührte Kinder nahe einer Schule – festgenommen

Publiziert

St. Gallen Mann (21) berührte Kinder nahe einer Schule – festgenommen

Ein 21-Jähriger hat vor knapp einer Woche Kinder mutmasslich anstössig berührt. Für den Mann wurde U-Haft beantragt. 

1 / 2
Zusammen mit der Staatsanwaltschaft ist es der Polizei gelungen, einen dringend verdächtigen Mann festzunehmen. (Symbolbild). 

Zusammen mit der Staatsanwaltschaft ist es der Polizei gelungen, einen dringend verdächtigen Mann festzunehmen. (Symbolbild). 

Kapo SG
Die Staatsanwaltschaft beantragt Untersuchungshaft. 

Die Staatsanwaltschaft beantragt Untersuchungshaft. 

20min/Shannon Zangger

Am Samstagabend hat im Bereich der Fussballwiese der Primarschule Hebel-Bach im Quartier St. Georgen in der Stadt St. Gallen ein Mann Kinder berührt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Freitag mitteilte. Die Ermittlungen der Kantonspolizei St. Gallen führten zu einem 21-jährigen Afghanen. Er wird dringend verdächtigt, die Kinder berührt zu haben.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen verfügte die Festnahme und eine Hausdurchsuchung. In den Befragungen gab der Beschuldigte zu, sich bei der Wiese aufgehalten zu haben. Er gestand auch, mit den Kindern in Kontakt gestanden zu sein. In welcher Art und Weise die Berührungen stattgefunden haben, werden die weiteren Ermittlungen zeigen. Die Staatsanwaltschaft hat beim zuständigen Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft gegen den 21-Jährigen beantragt. 

Bist du minderjährig und von sexualisierter Gewalt betroffen? Oder kennst du ein Kind, das sexualisierte Gewalt erlebt?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Kokon, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Castagna, Beratungsstelle bei sexueller Gewalt im Kindes- und Jugendalter

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Bist du selbst pädophil und möchtest nicht straffällig werden? Hilfe erhältst du bei Forio und bei den UPK Basel.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Trauma erlitten?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

(jeb)

Deine Meinung