Luzern: Mann (24) wird auf Eisenbahnbrücke von Zug erfasst – schwer verletzt

Publiziert

LuzernMann (24) wird auf Eisenbahnbrücke von Zug erfasst – schwer verletzt

Am Mittwoch kletterten vier Personen unerlaubterweise auf eine Eisenbahnbrücke in Luzern. Dabei wurde ein 24-jähriger Mann von einem Zug angefahren und schwer verletzt.

Gemäss ersten Aussagen von Beteiligten, wollten mehrere Männer von der Brücke in die Reuss springen.

Gemäss ersten Aussagen von Beteiligten, wollten mehrere Männer von der Brücke in die Reuss springen.

Luzerner Polizei

Am Mittwochabend stiegen mehrere Männer im Gebiet Reussmatt unerlaubterweise auf die Eisenbahnbrücke, die über die Reuss führt, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Gemäss ersten Aussagen von Beteiligten, wollten sie von der Brücke in die Reuss springen. Kurz vor 18 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann von einem Zug erfasst und schwer verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst 144 in ein Spital gebracht. Der Lokführer wurde betreut.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.  

Zentralschweiz-Push


Wenn Sie in der 20-Minuten-App auf Ihrem Smartphone die Benachrichtigungen des Zentralschweiz-Kanals abonnieren, werden Sie regelmässig über Breaking News aus Ihrer Region informiert.

 Hier können Sie den Zentralschweiz-Push von 20 Minuten abonnieren. (funktioniert in der App)



Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(job)

Deine Meinung