Trübbach SG: Mann (43) stirbt bei Sturz vom Fassadengerüst 

Publiziert

Trübbach SGMann (43) stirbt bei Sturz vom Fassadengerüst 

Am Dienstag arbeitete ein Mann (43) am Neubau eines Mehrfamilienhauses. Dabei verlor er auf einem Gerüst das Gleichgewicht und verletzte sich beim Sturz auf den Betonboden tödlich.

von
Ammar Jusufi
1 / 1
Auf dieser Baustelle verunfallte der 43-jährige Mann. 

Auf dieser Baustelle verunfallte der 43-jährige Mann. 

Kapo SG

Ein 43-jähriger Schweizer war am Dienstag in Trübbach SG damit beschäftigt, das Fassadengerüst vom Neubau eines Mehrfamilienhauses abzubrechen. Dabei stand er auf der dritten und somit obersten Gerüstplattform. Beim Versuch, die Metallabschrankungen nach unten zu werfen, verlor er das Gleichgewicht, wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Medienmitteilung schreibt.

Folglich fiel er von der Gerüstplattform auf den mehrere Meter tieferen Betonboden des Balkons im ersten Obergeschoss. Trotz der Reanimation durch medizinische Fachpersonen verstarb er am Unfallort. Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen und medizinischen Fachpersonen rückten Angehörige der Feuerwehr aus, da der Verunfallte mit einem Hubretter geborgen werden musste.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Jüdische Fürsorge, info@vsjf.ch

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung