Aktualisiert 20.04.2019 07:26

Drei Autos involviertMann (43) stirbt bei Unfall im Wallis

In Sitten ist es am Karfreitag zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen drei Autos gekommen. Für eine Person kam jede Hilfe zu spät.

1 / 3
In Sitten ist ein Walliser (43) bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

In Sitten ist ein Walliser (43) bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Kantonspolizei Wallis
Drei Personenwagen waren in den Unfall involviert. Eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Drei Personenwagen waren in den Unfall involviert. Eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Keystone/Olivier Maire
Der Unfall ereignete sich am Karfreitag auf der Route d'Aproz.

Der Unfall ereignete sich am Karfreitag auf der Route d'Aproz.

Google Streetview

Am Karfreitag hat sich auf der Route d'Aproz in Sitten ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Personenwagen ereignet. Dabei verlor ein Fahrzeuglenker sein Leben. Zudem wurde eine weitere Person schwer verletzt.

Dies teilte die Kantonspolizei Wallis in einer Medieninformation am Samstagmorgen mit. Ein 43-jähriger Mann mit Wohnsitz im Mittelwallis sei noch an der Unfallstelle verstorben. Ein weiterer Autofahrer habe zudem verletzt mit einer Ambulanz ins Spital eingeliefert werden müssen. Und ein dritter Beteiligter sei unverletzt geblieben.

Die Staatsanwaltschaft leitete gemäss dem Communiqué eine Untersuchung ein, wie es zu der Kollision mit den drei Fahrzeugen kommen konnte. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.