Sarnen: Mann (44) stirbt nach Halbmarathon
Aktualisiert

SarnenMann (44) stirbt nach Halbmarathon

Tragischer Todesfall in Sarnen: Nachdem ein 44-Jähriger den Switzerland Marathon light gelaufen war, brach er zusammen. Wenig später starb er im Spital.

von
gwa
Kein Anbieter

Der Halbmarathon in Sarnen wird von einem Todesfall überschattet: Wie die Organisatoren am Montag mitteilten, ist ein 44-jähriger Läufer aus dem Kanton Luzern nach dem Zieleinlauf zusammengebrochen. Die im Ziel anwesenden Ärzte und Sanitäter kümmerten sich sofort um den Mann.

Weil sein Zustand derart kritisch war, wurde er nach wenigen Minuten ins nahegelegene Kantonsspital Obwalden überführt. Dort verschlechterte sich sein Zustand offenbar weiter. Trotz der eingeleiteten Notfallmassnahmen ist der Mann im Spital gestorben.

Die Verantwortlichen des Switzerland Marathon light sind «zutiefst betroffen», wie sie am Montag mitteilten. Den Angehörigen sprechen sie ihr Beileid aus.

Deine Meinung