Arbon TG: Mann (55) von Zug erfasst und tödlich verletzt
Aktualisiert

Arbon TGMann (55) von Zug erfasst und tödlich verletzt

Beim Bahnhof Arbon wurde am frühen Samstagmorgen ein Mann von einem Zug erfasst. Der 55-Jährige verstarb noch auf der Unfallstelle.

von
and
Ein Zug erfasste am Samsatgmorgen einen Mann.

Ein Zug erfasste am Samsatgmorgen einen Mann.

Google Maps

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau befand sich der 55-Jährige auf der Trasse zwischen Bahnübergang St. Gallerstrasse und Bahnhof Arbon, als er kurz nach 4 Uhr von einem in Richtung Romanshorn fahrenden Güterzug erfasst wurde. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen. Trotz medizinischer Versorgung durch Rettungskräfte erlag der Mann seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Ob der 55-Jährige auf dem Heimweg vom Summerdays Festival war, kann man laut Andy Theler, Sprecher der Kantonspolizei Thurgau, nicht sagen. Der genaue Unfallhergang wird abgeklärt. Experten des Kriminaltechnischen Dienstes sicherten die Spuren am Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Arbon unter der Nummer 071 221 41 00 zu melden.

Deine Meinung