Weinfelden TG: Mann (56) von Gruppe Jugendlicher verprügelt
Aktualisiert

Weinfelden TGMann (56) von Gruppe Jugendlicher verprügelt

Ein 56-Jähriger wurde am frühen Sonntagmorgen in einer Bahnhofsunterführung von jungen Schlägern bei einem Angriff am Kopf verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

von
viv
Der Mann wurde in der Bahnhofsunterführung verprügelt.

Der Mann wurde in der Bahnhofsunterführung verprügelt.

Kapo Thurgau

Der Mann war am Sonntagmorgen kurz nach 4.40 Uhr zu Fuss in der Bahnhofsunterführung in Weinfelden unterwegs. Dabei kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einem jüngeren Mann aus einer Gruppe von sechs bis acht Jugendlichen, die sich in der Unterführung aufhielt. «Der 56-Jährige wollte die Jugendlichen zurechtweisen», sagt Matthias Graf, Sprecher der Kantonspolizei Thurgau, auf Anfrage von 20 Minuten.

Gemäss den bisherigen Abklärungen der Polizei wurde der 56-Jährige dann plötzlich von einer anderen Person aus der Gruppe mit einem Faustschlag attackiert. Beim Angriff stürzte er zu Boden und wurde erneut geschlagen. Danach entfernten sich die jungen Männer in Richtung Postautohaltestelle.

Der Geschädigte wurde am Kopf verletzt und musste sich ärztlich behandeln lassen. Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 058 345 25 00 zu melden.

Deine Meinung