Grosser Mythen: Mann (66) beim Wandern abgestürzt – tot
Aktualisiert

Grosser MythenMann (66) beim Wandern abgestürzt – tot

Ein Wanderer ist am Dienstagnachmittag am Grossen Mythen abgestürzt. Trotz sofortiger medizinischer Hilfe erlag der Mann kurze Zeit später seinen Verletzungen.

von
gwa
Der Bergunfall ereignete sich am Grossen Mythen.

Der Bergunfall ereignete sich am Grossen Mythen.

Ereignet hat sich der Bergunfall am Dienstagnachmittag am Grossen Mythen. Ein 66-jähriger Wanderer war zusammen mit einer Gruppe talwärts unterwegs. Aus noch unklaren Gründen rutschte der 66-Jährige beim Abstieg aus. In der Folge stürzte er rund 30 Meter in die Tiefe.

Die alarmierte Rega barg den verunfallten Berggänger mit einer Winde. Trotzdem kam jede Hilfe zu spät: Der Mann erlag kurze Zeit später seinen Verletzungen.

Deine Meinung