Mels SG: Mann ausgeraubt – Polizei jagt schwarzen Audi
Aktualisiert

Mels SGMann ausgeraubt – Polizei jagt schwarzen Audi

Bewaffneter Überfall auf dem Parkplatz des Pizolparks: Die St.Galler Polizei fahndet nach den beiden Tätern.

von
eli
Auf dem Parkplatz des Pizolparks geschah der Überfall.

Auf dem Parkplatz des Pizolparks geschah der Überfall.

ZVG

Wie die Kapo St.Gallen mitteilte, schlugen die Täter am Dienstagmittag kurz nach 12 Uhr zu: Auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums Pizolpark überfielen sie einen 35-jährigen Mann. Dieser wollte auf der dortigen Post Geschäftseinnahmen in der Höhe von mehreren Tausend Franken einzahlen.

Laut Polizei bedrohten ihn die Täter mit einer Pistole. Der 35-Jährige händigte ihnen darauf die Tasche mit dem Geld aus. In der Folge flüchteten die beiden mit der Beute. In einem schwarzen Audi mit deutschen Kennzeichen fuhren sie in Richtung Autobahn. Trotz umgehend eingeleiteter Fahndung konnten die Verdächtigen bislang nicht gefunden werden.

Gemäss dem Opfer trug einer der Männer eine schwarze Lederjacke, dunkle Jeans und sprach gebrochen Deutsch. Er sei mit einer Pistole bewaffnet gewesen, die er in einer Bauchtasche versteckt hatte. Allfällige Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, 058 229 78 00, zu melden.

Deine Meinung