Bischofszell TG: Mann bedroht Angestellte und raubt Bank aus
Publiziert

Bischofszell TGMann bedroht Angestellte und raubt Bank aus

Am Freitag bedrohte ein bewaffneter Unbekannter Bankangestellte in Bischofszell TG und forderte Geld. Daraufhin flüchtete er. Die Polizei sucht Zeugen.

von
del
1 / 2
Ein Unbekannter raubte in Bischofszell die Bankfiliale an der Bahnhofstrasse aus. Er verliess das Gebäude mit einer Beute in noch unbekannter Höhe.

Ein Unbekannter raubte in Bischofszell die Bankfiliale an der Bahnhofstrasse aus. Er verliess das Gebäude mit einer Beute in noch unbekannter Höhe.

Kapo TG
Die Polizei sucht Zeugen. Der Täter wird als circa 1.80 Meter gross beschrieben. Er hatte einen dunklen Rucksack bei sich.

Die Polizei sucht Zeugen. Der Täter wird als circa 1.80 Meter gross beschrieben. Er hatte einen dunklen Rucksack bei sich.

Kapo TG

Kurz vor 12 Uhr am Freitag betrat ein Mann in Bischofszell TG die Bankfiliale an der Bahnhofstrasse. Gemäss Kantonspolizei Thurgau bedrohte er die Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Mit einer Beute in noch unbekannter Höhe verliess der Täter das Gebäude und flüchtete in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief bisher ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Tatort.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Der Täter wird als circa 1.80 Meter gross beschrieben. Er trug eine graue Jacke mit Kapuze und dunkle Hosen. Vermummt war er mit einem schwarzen Tuch, zudem trug er einen dunklen Rucksack bei sich. Kurz nach 11 Uhr hatte sich die vermutlich gleiche Person vor der Thurgauer-Kantonbank-Filiale in Erlen aufgehalten, die Schalterhalle aber nicht betreten. Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Nummer 058 345 22 22 zu melden.

Ostschweiz-Push

Abonnieren Sie den Push des Ostschweiz-Kanals. So verpassen Sie nichts aus dieser Region: Seien es kuriose Nachrichten, tragische Schicksale oder herzerwärmende Good News.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie unter Regionen den Push für den Ostschweiz-Kanal aktivieren.

Deine Meinung