Aktualisiert 02.12.2018 12:01

Grosseinsatz in Bern-BümplizMann bedroht Frau mit Waffe und schiesst herum

Am Samstagabend ist es in Bern-Bümpliz zu einem Grosseinsatz der Polizei gekommen. Jetzt sind die Hintergründe bekannt.

von
kat
1 / 4
Am Samstagabend ist es in Bümpliz BE zu einem Polizeieinsatz gekommen.

Am Samstagabend ist es in Bümpliz BE zu einem Polizeieinsatz gekommen.

Leser-Reporter
Auf Videos und Bildern von Leserreportern sind mehrere Einsatzkräfte zu sehen.

Auf Videos und Bildern von Leserreportern sind mehrere Einsatzkräfte zu sehen.

Leser-Reporter
Die Umstände sind noch unklar.

Die Umstände sind noch unklar.

Leser-Reporter

Am Samstagabend kurz nach 18 Uhr Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass ein Mann nach einem Streit möglicherweise einen Schuss auf ein Mehrfamilienhaus an der Mühledorfstrasse in Bern abgegeben habe. Ein Nachbar hat den Schuss mitbekommen: «Ich habe gesehen, wie ein junger Mann in der Wohnung gegenüber mit einem Gewehr herumschoss.» Laut der Polizei habe der Mann zudem eine Frau mit der Waffe bedroht.

Sofort rückten Polizisten vor Ort aus und versuchten, den Mann zu überwältigen. Da sich dieser jedoch weigerte, die Wohnung zu verlassen, mussten weitere Einsatzkräfte beigezogen werden. Erst gegen 22.30 Uhr konnte der Mann in der Wohnung angehalten und verhaftet werden. In der Wohnung befand sich zudem eine Frau, die von der Polizei für weitere Abklärungen ebenfalls mit auf die Wache genommen wurde.

Während des Einsatzes wurden eine Gasdruckpistole sowie Stahlkugelmunition sichergestellt.

Anwohner beobachteten Vorfall

Auch Leser-Reporter hatten den Grosseinsatz der Polizei in der Nähe der Haltestelle Bern Bümpliz Nord mitbekommen. Ein Anwohner berichtet, dass er von der Polizei vom Ort des Geschehens weggewiesen wurde. «‹Momentan ist es für euch unsicher, hier zu bleiben›, hat man uns gesagt», sagt er.

Das betroffene Gebäude, bei dem der Einsatz lief, wurde für mehrere Stunden abgesperrt. Die Anwohner konnten das Gebäude über längere Zeit nicht betreten. Kurz vor 23 Uhr wurde das Gebäude aber offenbar wieder freigegeben.

Der Tag danach

Es komme in dieser Gegend zwar immer wieder zu Polizeieinsätzen, trotzdem sei der Grosseinsatz speziell gewesen, berichten Leser-Reporter: «Polizisten liefen mit Maschinenpistolen im Quartier herum», so ein Anwohner. Einige der Polizisten seien zivil gekleidet gewesen und waren schwer bewaffnet. Auch sind die Nachbarn äusserst baff: «Ich wohne seit mehreren Jahren in diesem Block und kann mir nicht vorstellen, dass hier jemand herumschiesst», so ein weiterer Anwohner zu 20 Minuten.

Grosseinsatz in Bümpliz BE

Am Samstagabend ist in Bümpliz BE zu einem Einsatz der Polizei gekommen. Die Umstände sind noch unklar.

Video: Leserreporter

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.