Publiziert

Von Polizei gefasst Mann beging mindestens drei Delikte aufs Mal

Die Polizei verhaftete am Dienstag in Burgdorf BE einen Mann nach einer spektakulären Flucht. Er hatte gleich mehrere Sachen ausgefressen.

von
miw
1 / 5
Am Mittwoch hat ein Autolenker in Burgdorf BE versucht, sich einer Kontrolle zu entziehen. Nach einer Flucht per Auto und zu Fuss konnte der Mann schliesslich angehalten werden.

Am Mittwoch hat ein Autolenker in Burgdorf BE versucht, sich einer Kontrolle zu entziehen. Nach einer Flucht per Auto und zu Fuss konnte der Mann schliesslich angehalten werden.

Keystone/Peter Klaunzer
Der Mann flüchtete zuerst mit dem Auto. Die Patrouille folgte dem Fahrzeug derweil via Felseggstrasse/Kirchbergstrasse bis zum Typonsteg. Dort wurde festgestellt, dass der Mann aus dem Auto stieg, dieses zurückliess und zu Fuss über den Typonsteg in das Gyrischachenquartier flüchtete.

Der Mann flüchtete zuerst mit dem Auto. Die Patrouille folgte dem Fahrzeug derweil via Felseggstrasse/Kirchbergstrasse bis zum Typonsteg. Dort wurde festgestellt, dass der Mann aus dem Auto stieg, dieses zurückliess und zu Fuss über den Typonsteg in das Gyrischachenquartier flüchtete.

Google Maps
Nach einer Nachsuche sowie Abklärungen konnte der Mann schliesslich im Gyrischachen in Burgdorf erneut gesichtet und in der Folge angehalten werden.

Nach einer Nachsuche sowie Abklärungen konnte der Mann schliesslich im Gyrischachen in Burgdorf erneut gesichtet und in der Folge angehalten werden.

Dieser Mann missachtete am Mittwoch in Burgdorf auf einen Schlag die unterschiedlichsten Gesetze: Er war ohne gültigen Fahrausweis mit dem Auto unterwegs, flüchtete vor einer zufälligen Polizeikontrolle und stand während der ganzen Aktion unter Drogen. Für diese Delikte muss sich der Mann nun vor der Justiz verantworten, die Polizei konnte ihn nämlich trotz des Fluchtversuchs einfangen.

Die Verfolgungsjagd in Burgdorf war eine aufwändige Sache: Zuerst flüchtete der Mann mit dem Auto, anschliessend stellte er seinen Wagen ab und versuchte, zu Fuss zu entkommen. «Die Patrouille verlor den Mann zunächst aus den Augen. Nach einer Nachsuche sowie Abklärungen im Gyrischachenquartier konnte er schliesslich erneut gesichtet und in der Folge angehalten werden», rapportiert die Polizei. Schliesslich wurde der Mann auf eine Polizeiwache gebracht. Die Ermittlungen sind im Gange.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.