Aktualisiert 05.10.2004 14:23

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Am Montagnachmittag ist ein 44-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall in der Stadt Bern schwer verletzt worden.

Der Mann war auf einer Leiter stehend mit dem Abdichten von Fugen beschäftigt, als er das Gleichgewicht verlor und stürzte.

Der Mann stürzte knapp 3 Meter in die Tiefe und schlug heftig mit dem Kopf auf. Er musste mit einer mehrfachen, schweren Schädelfraktur durch die Sanitätspolizei ins Inselspital geführt werden. Der Gesundheitszustand des Verletzten ist stabil, heisst es in einer Mitteilung der Stadtpolizei Bern vom Dienstag.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.