Backstage-Schiesserei: Mann bei Konzert von Wiz Khalifa getötet
Aktualisiert

Backstage-SchiessereiMann bei Konzert von Wiz Khalifa getötet

Diesen Auftritt wird er wohl nie vergessen: Während Wiz Khalifa auf der Bühne rappt, wird im Backstage-Bereich ein Mann erschossen. Der Musiker ist schockiert.

von
scy

Wiz Khalifa ist momentan mit seinem neuen Album auf Tour - am Openair Frauenfeld im Juli begeistert er Tausende mit seinen Beats. Bei seinem letzten Konzert am vergangenen Freitag im kalifornischen San José kommt es allerdings zu einer Tragödie. Als der 26-Jährige einen seiner aktuellen Titel zum Besten gibt, bricht hinter der Bühne eine Schiesserei aus.

Noch während des Auftritts seien die Schüsse zu hören gewesen, berichtet Tmz.com. Mindestens fünf Kugeln hätten das noch unbekannte Opfer getroffen. Vom Täter fehlt bis jetzt jede Spur.

«Gewalt ist nie die Antwort»

Die zweite geplante Show von Wiz Khalifa in Kalifornien haben die Veranstalter daraufhin abgesagt. Laut Polizei gibt es keine Hinweise darauf, dass Opfer oder Täter und der «Black and Yellow»-Interpret in einer Verbindung zueinander stehen.

Der Sänger ist entsetzt über die Geschehnisse: «Das war eine sinnlose Tragödie. Gewalt ist nie die Antwort. Meine Gebete gehören den Angehörigen des Opfers», schreibt Wiz Khalifa auf Twitter.

Wiz Khalifa - «We Dem Boyz» (Quelle: YouTube).

Deine Meinung