Aktualisiert 23.06.2015 13:30

ZürichMann bei Streit mit Taxifahrer schwer verletzt

Ein Mann (44) und ein Taxifahrer sind in der Nacht auf Samstag beim Helvetiaplatz aneindergeraten. Der 44-Jährige wurde schwer verletzt. Vom Taxifahrer fehlt bis jede Spur.

Bei einer Auseinandersetzung beim Helvetiaplatz wurde ein Mann schwer verletzt.

Bei einer Auseinandersetzung beim Helvetiaplatz wurde ein Mann schwer verletzt.

Um 00.50 Uhr ging bei der Stadtpolizei die Meldung ein, dass bei der Haltestelle Helvetiaplatz ein verletzter Mann am Boden liege. Als ausgerückte Polizisten vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass der Schweizer schwere Kopfverletzungen aufwies.

Schutz & Rettung Zürich brachte den Mann umgehend ins Spital. Gemäss derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen war das spätere Opfer zuvor einem Taxi entstiegen. In der Folge kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Mann und dem Taxichauffeur. Dabei wurde der 44-Jährige verletzt. Laut Polizei stieg der Taxichauffeur danach wieder in sein Auto und fuhr davon. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.