27.03.2020 20:14

Hütten ZH

Mann bei Unfall mit Ambulanz verletzt

Ein 53-jähriger Autofahrer ist mit einem Rettungswagen zusammen geprallt und musste mit Verletzungen ins Spital.

von
leg

Bei einer Streifkollision zwischen einem mit eingeschalteten Warnsignalen fahrenden Rettungswagen und einem Personenwagen ist am Freitagnachmittag (27.3.2020) in Hütten ein Mann leicht verletzt worden.

Kurz nach 16.45 Uhr fuhr ein Rettungswagen der Sanität mit eingeschalteten Warnsignalen auf der Dorfstrasse Richtung Hütten zu einem Einsatz. Vor der Verzweigung mit der Haldenstrasse setzte er zum Überholen eines Personenwagens an. Kurz bevor sich das Blaulichtfahrzeug auf Höhe des Autos befand, bog dieses nach links ab und streifte den Rettungswagen. Durch die Kollision zog sich der 53-jährige Lenker des Personenwagens leichte Verletzungen zu. Er wurde mit einem zweiten Rettungswagen in ein Spital gefahren. Im unfallbeteiligten Notfallfahrzeug wurde niemand verletzt.

Die genaue Unfallursache ist derzeit nicht bekannt. Sie wird durch die Kantonspolizei Zürich abgeklärt.

Fehler gefunden?Jetzt melden.