Osogna TI – Arbeiter bei Unfall mit Radlader tödlich verletzt
Publiziert

Osogna TIArbeiter bei Unfall mit Radlader tödlich verletzt

Ein 40-jähriger Mann verunfallte am Montagabend im Tessin mit seiner Baumaschine. Er verstarb später im Spital.

Unfallursache noch unklar: Der umgekippte Bagger in Osogna TI. (11. Oktober 2021)

Unfallursache noch unklar: Der umgekippte Bagger in Osogna TI. (11. Oktober 2021)

20 Minuti/FVR/M. Franjo

In Osogna TI kam es am Montagabend zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein 40-jähriger Mann aus Portugal kippte mit seinem Radlader und wurde darunter eingeklemmt, wie die Tessiner Kantonspolizei meldet.

Die Feuerwehr befreite den Mann. Er wurde mit dem Helikopter ins Spital gebracht. Dort erlag er jedoch seinen schweren Verletzungen. Warum der Radlader kippte, ist noch unklar.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(chk)

Deine Meinung