Bern: Mann drohte mit Messer

Aktualisiert

BernMann drohte mit Messer

Zwischen Freitag und Sonntag wurden in der Stadt Bern ein Überfall und zwei Raubversuche begangen. Dafür verantwortlich ist laut Kapo vermutlich derselbe Täter – jedes Mal bedrohte der maskierte Mann seine Opfer mit einem Messer und erpresste Geld.

von
big

In der Nacht auf Freitag erbeutete er 80 Franken, als er zwei Personen bei der Neubrückstrasse mit einem dolchähnlichen Messer bedrohte. In den anderen Fällen ergriff der berndeutsch sprechende Täter die Flucht, bevor es zu einer Geldentwendung kam: Der Raub an einem Passanten am Samstag konnte verhindert werden, weil ein Zeuge mit der Polizei drohte. Im dritten Fall konnte sich ein Zeitungsverträger durch geschicktes Manövrieren seines Zeitungsanhängers gegen den Räuber wehren. (big/20 Minuten)

Deine Meinung