17.06.2019 19:45

Bester KundendienstMann erhält Bild seines verstorbenen Hundes

Nach dem Tod seines Haustiers bittet ein Amerikaner die Firma Chewy um eine Rückerstattung für Futter. Neben dem Geld bekommt er ein schönes Geschenk.

von
sto
1 / 9
Das sind Joseph Inabnet und sein Hund Bailey. Der Mops verstarb leider im letzten Oktober. Weil er noch einen ungeöffneten Sack Hundefutter zu Hause hatte, fragte Joseph beim Online-Tierbedarfshändler Chewy nach, ob er das Futter zurückgeben und sein Geld zurückbekommen könnte.

Das sind Joseph Inabnet und sein Hund Bailey. Der Mops verstarb leider im letzten Oktober. Weil er noch einen ungeöffneten Sack Hundefutter zu Hause hatte, fragte Joseph beim Online-Tierbedarfshändler Chewy nach, ob er das Futter zurückgeben und sein Geld zurückbekommen könnte.

Joseph Inabnet/Facebook
In seinem viralen Facebook-Post schreibt er, was die Antwort war: «Sie sagten mir, ich solle das Futter spenden und gaben mir mein Geld zurück. Grossartiger Kundendienst, oder etwa nicht?» Joseph verrät, dass es dann aber noch besser wurde. Er habe jetzt völlig unerwartet auch noch Post von Chewy bekommen: eine Karte und Bild.

In seinem viralen Facebook-Post schreibt er, was die Antwort war: «Sie sagten mir, ich solle das Futter spenden und gaben mir mein Geld zurück. Grossartiger Kundendienst, oder etwa nicht?» Joseph verrät, dass es dann aber noch besser wurde. Er habe jetzt völlig unerwartet auch noch Post von Chewy bekommen: eine Karte und Bild.

Joseph Inabnet/Facebook
Auf dem Ölgemälde, das die Künstlerin Sharon LaVoie Lamb gemalt hat, ist sein verstorbener Hund abgebildet. In der beigelegten Karte ...

Auf dem Ölgemälde, das die Künstlerin Sharon LaVoie Lamb gemalt hat, ist sein verstorbener Hund abgebildet. In der beigelegten Karte ...

Joseph Inabnet/Facebook

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.