Neuenburg: Mann ertrinkt in See
Aktualisiert

NeuenburgMann ertrinkt in See

Der junge Mann wollte mit einem Freund von der Badestelle Jeunes-Rives in der Stadt Neuenburg auf eine Plattform im See hinausschwimmen. Plötzlich verschwand der 22-Jährige im Wasser des Neuenburgersees.

Trotz sofortiger Suche wurde der Mann erst nach zehn Minuten gefunden, wie die Kantonspolizei Neuenburg am Sonntag mitteilte. Wiederbelebungsversuche durch einen Arzt vor Ort blieben ohne Erfolg.

Nach Kopfsprung schwer verletzt

Ein schwerer Badeunfall ereignete sich auch im Vierwaldstättersee. In Brunnen SZ machte ein 21-jähriger Mann aus Zürich einen Kopfsprung ins trübe Wasser und zog sich dabei gravierende Rückenverletzungen zu. Er musste mit einem Helikopter in eine Spezialklinik geflogen werden.

(sda)

Deine Meinung