22.11.2020 14:07

Kurioses aus der NachbarschaftMann findet Rucksack mit 130’000 Euro, Gold und Silber darin

Ein 32-Jähriger fand am Freitag in einem Park einen Rucksack. Im Innern befand sich ziemlich viel Geld sowie Gold und Silber. Der Mann ging damit zur Polizei.

von
Tabea Waser
1 / 19
Friedrichshafen (D), 20.11.2020: Ein Mann (32) findet in einem Park einen Rucksack. Im Innern sind Geld (130’000 Euro), Gold und Silber. Der ehrliche Finder geht damit zur Polizei. Diese konnte den Eigentümer ermitteln. 

Friedrichshafen (D), 20.11.2020: Ein Mann (32) findet in einem Park einen Rucksack. Im Innern sind Geld (130’000 Euro), Gold und Silber. Der ehrliche Finder geht damit zur Polizei. Diese konnte den Eigentümer ermitteln.

Google Maps
Bietingen/Gottmadingen (D), 10.11.2020: Ein 38-Jähriger wollte Ende Oktober drei hochwertige Armbanduhren und Bekleidung im Wert von über 130’000 Euro Schmuggeln. Zöllner verhinderten dies. Gegen den Mann wurde wegen des Nichtanmeldens der Armbanduhren und der Bekleidung ein Steuerstrafverfahren eingeleitet.

Bietingen/Gottmadingen (D), 10.11.2020: Ein 38-Jähriger wollte Ende Oktober drei hochwertige Armbanduhren und Bekleidung im Wert von über 130’000 Euro Schmuggeln. Zöllner verhinderten dies. Gegen den Mann wurde wegen des Nichtanmeldens der Armbanduhren und der Bekleidung ein Steuerstrafverfahren eingeleitet.

Hauptzollamt Singen
Geisingen/Kreis Konstanz (D)
Zöllner des Hauptzollamts Singen haben Ende Oktober auf einem Parkplatz an der Autobahn 81 einen Reisenden kontrolliert.  Der zur Festnahmen ausgeschriebene Mann (49) schmuggelte 8000 Zigaretten in zwei Reservereifen.

Geisingen/Kreis Konstanz (D)

Hauptzollamt Singen

Darum gehts

  • Ein Mann fand in einem Park einen Rucksack.

  • Darin befand sich ein grosser Geldbetrag sowie Gold und Silber.

  • Der ehrliche Finder ging zur Polizei.

  • Die Polizei fand den Eigentümer.

Gegen 13.45 Uhr am Freitagnachmittag fand ein 32-jähriger Mann im Riedlepark in Friedrichshafen (D) einen Rucksack. Als er genauer nachschaute, konnte er im Inneren einen grösseren Bargeldbetrag sowie Gold und Silber feststellen.

Den Rucksack gab er beim Polizeirevier in Friedrichshafen ab, wie das Polizeipräsidium Ravensburg in einer Mitteilung schreibt. Die Beamten stellten fest, dass es sich beim Geldbetrag um 130’000 Euro handelt. Ermittlungen ergaben, dass der Rucksack einem Geschäftsmann aus Friedrichhafen gehört, der den Rucksack versehentlich hatte stehen lassen. Dank dem ehrlichen Finder hat er ihn nun wieder zurück.

Etwas gesehen? Schicken Sie es uns per Whatsapp!
Diese Nummer sollten Sie sich gleich jetzt in Ihrer Kontaktliste speichern, denn Sie können Fotos und Videos per Whatsapp an die 20-Minuten-Redaktion schicken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.