Aktualisiert 19.05.2020 08:00

Florida

Er lachte über Corona – und warnt nun vor seiner eigenen «Dummheit»

Brian Hitchens glaubte, das Coronavirus sei ein Troll der Regierung. Nun liegt er selber im Spital und hat seine Meinung geändert.

von
Katja Fässler
1 / 9
«Ich dachte, die Regierung habe dieses Virus erfunden, um von anderen Dingen abzulenken», sagte Brian Hitchens, bevor er sich infizierte.

«Ich dachte, die Regierung habe dieses Virus erfunden, um von anderen Dingen abzulenken», sagte Brian Hitchens, bevor er sich infizierte.

Screenshot: WPTV 
Er änderte seine Meinung schnell, als er und seine Frau in Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Er änderte seine Meinung schnell, als er und seine Frau in Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Screenshot: WPTV
Das Paar befindet sich im Palm Beach Gardens Medial Center. Sie können einander nicht sehen.

Das Paar befindet sich im Palm Beach Gardens Medial Center. Sie können einander nicht sehen.

Screenshot: Google Maps 

Darum geht es

  • Ein Mann aus Florida wollte nicht an die Echtheit und Gefährlichkeit des Coronavirus glauben.
  • Er und seine Frau wurden infiziert und durchleben jetzt eine harte Zeit im Krankenhaus.
  • Nun warnt der Mann andere davor, das Virus nicht ernst zu nehmen.

Brian Hitchens aus Florida hatte seine feste Meinung über das Coronavirus. Er glaubte nicht daran, dass die Pandemie echt sei, vielmehr ein Scherz der Regierung, wie der lokale TV-Sender WPTV berichtet. Als sich aber sowohl Hitchens als auch seine Frau mit dem Virus infizierten und ins Krankenhaus gebracht werden mussten, änderte er seine Meinung. Das Pflegepersonal forderte die beiden auf, das Virus und die damit verbundenen Gefahren nun ernst zu nehmen.

«Jetzt zahle ich den Preis dafür»

Dem Sender sagte der einstige Corona-Skeptiker, dass er anfänglich geglaubt habe, die Regierung versuche, von anderen Sachen abzulenken, mehr noch, etwas zu vertuschen. Er sagte ausserdem: «Gott ist grösser als dieses Virus jemals sein wird.»

Die Erlebnisse, die das Virus mit sich brachte, nahmen ihn aber schwer mit. «Niemand soll das durchmachen, was ich durchmachen musste», so Hitchens. «Das ist keine Schreckensstrategie, keine erfundene Sache. Meine Frau hängt seit drei Wochen am Beatmungsgerät. Es ist wirklich hart.» In einem Facebook-Post, der viral ging, bereut er, keine Maske getragen zu haben und schreibt, dass er «jetzt vielleicht den Preis dafür zahle». Er warnt alle eindringlich, sich so «dumm» zu verhalten wie er.

Noch immer befindet sich das Paar in ärztlicher Behandlung im Palm Beach Gardens Medical Center. Die beiden dürfen sich nicht sehen und es ist nicht klar, wann sie entlassen werden.

Covid-19 in den USA

Die Zahl der bekannten Coronavirus-Infektionen in den USA hat einer Zählung der Nachrichtenagentur Reuters zufolge am 18. Mai die Marke von 1,5 Millionen überschritten. Die Zahl der Todesfälle stieg auf über 90’000 , wie aus Daten der Bundesstaaten und der Landkreise hervorging. Einer weiteren Reuters-Studie zufolge verzeichneten in der vergangenen Woche noch 13 der 50 Bundesstaaten einen Anstieg der Fälle zur Vorwoche. Im Regierungsbezirk um die Hauptstadt Washington gingen die Fälle um 32 Prozent zurück. In den USA wird wie in vielen anderen Ländern über die beste Strategie für eine Lockerung der Massnahmen im Kampf gegen die Pandemie diskutiert.

Fehler gefunden?Jetzt melden.
72 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Blero

20.05.2020, 04:54

Ihr bringt den besten Beispiel in der Zeitung guckt ihm mal an wie er aussieht dann reden wir weiter. Ich meine mit dem das er auch ohne corona kaum atmen kann bei dem Gewicht!!!

bruno

20.05.2020, 02:06

wer zu einer risikogruppe gehört sollte eben auch vorsichtiger sein. aber ich sage es immer wieder: die zahlen sind nicht annähernd an den vorherigen zahlen (BAG). also was soll das geschrei ?

Realist

19.05.2020, 12:49

Die Menschheit wird von 3 Arten an Infektionskrankheiten geplagt. Solche die von Wildtieren direkt auf den Menschen kommen oder den Umweg über die Viehzucht nehmen. Dann von Infekten die Menschen mit Zivilisationskrankheiten angreifen (Adipositas, Diabetes U. ä.) und drittens durch Infekte die wegen mangelnder Hygiene auf uns kommen. In jedem Fall ist menschliches Fehlverhalten zumindest der Türöffner für solche Ansteckungen.